Schlagwort-Archive: Modernes Bauen

Heiß begehrt: Reetdachhäuser auf Rügen

Landschaftstypisch und voll im Trend: Reetdachhäuser auf der Insel Rügen

Reetdachhäuser gehören zur Küste wie die Möwen, das Meer und der Strand. Sie strahlen Naturverbundenheit aus, wirken bodenständig, warm und gemütlich und sind auch unter ökologischen und energetischen Gesichtspunkten eine der besten Optionen, wenn es um den Kauf oder Neubau einer Immobilie geht.
Strandhäuser Lobbe – Traumimmobilien mitten im Biosphärenreservat Südost-Rügen

Schilfrohr hat als Baustoff nicht nur eine jahrtausendealte Tradition, sondern sich besonders wegen seiner hervorragenden Isolations-Eigenschaften bewährt. Im Gegensatz zu vielen anderen Materialien ist es bis heute nicht in Vergessenheit geraten. Während im Mittelalter viele Städte Schilfdächer wegen der Brandgefahr verboten, prägt das Reet seit jeher das Ortsbild der Fischer- und Bauerndörfer.

Die Begriffe Reet, Rohr und Schilf bezeichnen übrigens ein und dasselbe Material, werden nur regional verschieden gebraucht. Genauso ist es mit den Begriffen Rohrdach, Reetdach und Schilfdach.

Nachhaltiges Bauen mit Reet

Trotz der Vielfalt an modernen Alternativen verbinden auch heute noch viele Häuslebauer die Erwägung eines Reetdaches nicht ohne Grund mit dem Gedanken an Langlebigkeit, von ästhetischen Aspekten ganz zu schweigen. Schließlich hält so ein Dach gut und gern 70 bis 80 Jahre. Und dass es unterm Reetdach im Sommer angenehm kühl und im Winter gemütlich warm ist, liegt an den unnachahmlichen natürlichen Eigenschaften des Materials.

Eine gewichtige Rolle für die Dämm- und Dichtungseigenschaften und letztendlich für die Haltbarkeit eines Reetdaches spielt übrigens dessen Neigungswinkel. Ideal ist ein Neigungswinkel von > 45°. So kann anfallendes Regenwasser einfach von Halm zu Halm abtropfen und es reicht eine relative geringe Schichtdicke des Schilfrohres.

Holz, Lehm und Muschelkalk

… gehen beim landschaftstypischen Bauen und Rekonstruieren von Immobilien mit dem Einsatz von Reetdächern Hand in Hand. Nicht nur zum klassischen Fachwerkhaus gehören dicke Sichtbalken aus Holz dazu. Offene und bewusst grob und alt anmutende Balken strahlen in Verbindung mit der passenden Möblierung auch im moderneren Haus unwahrscheinlich viel Gemütlichkeit aus. Und wenn dann noch natürliche Farben zum Einsatz kommen, beispielsweise in warmen Erd- und Ockertönen oder aus schlichtem Weiß, wirkt alles gleich noch viel authentischer.

Wenn der eigene Geldbeutel es zulässt, setzt man beim Renovieren alter Fußböden und Gefache auf die klassische Bauweise mit Gemischen aus Stroh und Lehm. Mit Muschelkalk (Streichkalk) geweißt, treten der Lehmputz und seine unverwechselbare Struktur perfekt zutage.

Ein Reetdachhaus auf Rügen kaufen

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, ein Reetdachhaus auf der Insel Rügen zu erwerben, empfiehlt sich ein Blick in die Angebote von Ostseeappartements Rügen Immobilien. Wir haben sowohl aufwändig sanierte Objekte im Bestand, als auch nach modernsten technischen Maßstäben neu gebaute Reetdachhäuser. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern!