Archiv für den Monat: Juni 2013

Bauernhof Rügen – Ein Traum wird Wirklichkeit

Bauernhof Rügen - Hier: Reetdachhaus vor Rapsfeld

Hans Peter Dehn / pixelio.de

Neben einer naturnahen Lage hat ein Bauernhof Rügen oftmals noch den Vorteil einer großzügigen Raumaufteilung. Die Grundmauern sind meist seit Jahrzehnten unverändert, so dass der damalige Grundriss gut erhalten bleiben kann und viel Freiraum für Hobbies und Arbeit bietet. Die historischen Häuser sind oft schön anzusehen und ein ländlicher Charme findet sich sowohl außen als auch im Inneren wieder. Die Natur, die Ruhe und die Abgeschiedenheit ermöglichen eine ganz andere Lebensqualität als an urbaneren Orten. Wer also landwirtschaftliche Immobilien kaufen möchte und dazu einiges an Arbeitswillen, Zeit und Idealismus mitbringt, der trifft damit sicherlich eine gute Entscheidung.

Weiterlesen

Zwangsversteigerungen Rügen

Zwangsversteigerungen Rügen Hier: Haus im Licht der Versteigerung

Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Was für Hausbesitzer oder Bauherren einer absoluten Horrorvorstellung gleicht, kann für Immobilieninteressenten eine gute Gelegenheit zum günstigen Kauf einer Eigentumswohnung, eines Grundstücks oder eines Hauses sein. Gescheiterte Baufinanzierungen, Krankheit, Scheidung, Insolvenz, vorübergehende Liquiditätsengpässe oder Arbeitslosigkeit sind mögliche Gründe für nicht länger zu vermeidende Zwangsversteigerungen Rügen. Der über das Amtsgericht beantragte Zugriff auf den Vermögenswert Immobilie von Privatpersonen oder Gewerbetreibenden ist oftmals die letzte Möglichkeit eines Gläubigers, seine Forderungen zu befriedigen. Wie die Verlagsagentur Argetra, Herausgeberin des bundesweiten Versteigerungskalenders, mitteilte,…

Weiterlesen

Seedorf Rügen – 54°21,2’N 013°39,3’O

Seedorf Rügen - Romantischer Naturhafen für Fischerei- und Segelboote

By Olaf Meister (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) or GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], via Wikimedia Commons

Den vielleicht schönsten Hafen im beliebten Segelrevier Südost-Rügens mit seiner abwechslungsreichen Küstenlandschaft erreicht man über die Having und die Lanckener Beek: Seedorf Rügen. Obwohl dieser Naturhafen heute vor allen Dingen touristisch genutzt wird, kann Seedorf auf eine lange Geschichte des Bootsbaus zurückblicken. Schon Graf Friedrich zu Putbus erkannte, dass Seedorf durch seine Lage an einer in der Eiszeit entstandenen Strömungsrinne (Lanckener Bek), ideal für den Schiffbau geeignet ist, und beauftragte 1782 den Schiffzimmermeister Jakob Jantzen Lundberg aus Pruchten bei Barth an dieser Stelle ein seetaugliches Schiff zu bauen.

Weiterlesen